Veranstaltungen SwissBoardForum


Jahresprogramm 2019



Public Corporate Governance - Ein Erfahrungsbericht aus dem Kanton Aargau


Referent Dr. Peter Grünenfelder, Staatsschreiber Kanton Aargau

Der Kanton Aargau war 2007 mit seinen Richtlinien zur Public Corporate Governance (PCG-Richtlinien) einer der ersten Kantone, der sich systematisch mit der Steuerung öffentlicher Beteiligungen auseinandersetzte. Zwischenzeitlich hat sich das System etabliert. Die PCG-Richtlinien schufen ein
Steuerungssystem, das auf Stufe Verwaltung, Regierung und Parlament eine kohärente Führung ermöglicht. Verwaltungsräte z.B. werden nach fachlichen Kriterien zusammengesetzt.


Dr. Peter Grünenfelder, Staatsschreiber des Kantons Aargau, gibt einen Einblick in die Erfahrungen mit PCG und zeigt auf, welchen positiven Einfluss diese auf die Führung der unterschiedlichsten Unternehmen hatte.


Kosten
Für sivg-Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder bezahlen CHF 150.00.

Die definitive Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie per E-Mail. Nur Abmeldungen bis 48 Std. vor Kursbeginn werden zurückerstattet.

Datum
17.08.2015, ab 17.30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer

Ort
Au Premier, Zürich




Teilnehmerliste


ZURÜCK